Das kleine, heute rund 2300 Einwohner zählende, ehemalige Fischerdörfchen liegt eingebettet zwischen Ostsee und Salzhaff. Diese einzigartige Lage macht den besonderen Reiz Reriks aus. Hier finden Sie abwechselnd Steil- und Flachküste an der offenen See, aber auch malerische kleine Dörfchen im Hinterland. Die Umgebung bietet noch viel unberührte Natur und lädt zum Radfahren ein. Die Kirche aus dem 13. Jahrhundert mit ihrer typischen Bischofsmütze ist schon von Weitem zu sehen und der Mittelpunkt des Ortes.

Von Rerik aus können Sie bequem Kühlungsborn, Heiligendamm, das älteste Seebad Deutschlands, und die Kreisstadt Bad Doberan erreichen. Die Hansestädte Wismar und Rostock liegen zu beiden Seiten rund 35 km entfernt.

Wenn Sie Ruhe und Erholung suchen und Fischer, von denen Sie noch fangfrischen Fisch kaufen können, sind Sie in Rerik richtig.

Ihren Urlaub können Sie nicht nur im Sommer bei uns verbringen, auch die übrigen Jahreszeiten haben ihren Reiz.

Erreichen können Sie uns bequem über die A19 aus Süden oder die A20 aus Osten bzw. Westen kommend (Siehe Anfahrtskizze).

Bild kann nicht angeziegt werden!

Bild kann nicht angeziegt werden!

Bild kann nicht angeziegt werden!
Bild kann nicht angeziegt werden!

Bild kann nicht angeziegt werden!

Bild kann nicht angeziegt werden!


Wenn Sie auf die Bilder klicken, werden sie in einem größeren Format angezeigt.